In unmittelbarer Nachbarschaft zur alten Flussbadeanstalt wurde das sogenannte Waldklassenzimmer eingerichtet. Es besteht aus kreisförmig angeordneten Holzsitzbänken und dient als Treff- und Ausgangspunkt der verschiedenen Krendelführungen. Auch als außerschulischer Lernort lässt es sich optimal verwenden, denn die umgebende Flora und Fauna des Krendel bietet Lehrern verschiedenste Ansatzpunkte für naturnahen Unterricht.

Den Besuchern dürfte die deutlich erkennbare Senkung des Geländes auffallen, in der sich das Waldklassenzimmer befindet. Diese Senkung hat allerdings keinen natürlichen Ursprung. In den 1920er Jahren wurde an dieser Stelle eine Grube ausgehoben, um einen Verkaufsstand für die Flussbadeanstalt zu errichten. Ein Vorhaben, das allerdings nie verwirklicht worden ist - nur die Grube ist geblieben und wird heute idealerweise als Waldklassenzimmer genutzt.

Waldklassenzimmer kleiner